Damit Sie unsere Website bestmöglich nutzen können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf unserer Website bleiben, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies auf diesem Gerät zustimmen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie möglicherweise nicht alle Website-Funktionen nutzen können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

Case Study

Anlagenbauer: Zoth GmbH & Co. KG Endkunde: Pharmaserv

EasiHeat-Dampf-Plattenwärmeübertragerstation von Spirax Sarco liefert zuverlässig Warmwasser für Industriepark-Kantine

Die Zoth GmbH & Co. KG ist ein Anlagenbau-Unternehmen, das für Kunden aus der Pharmaindustrie, der chemischen Industrie, der Petrochemie, dem Konsumgüterbereich und der Metallindustrie individuelle Lösungen erarbeitet. Damit ist dieses Industriedienstleistungsunternehmen ein idealer Partner für Spirax Sarco, wenn es um das Bereitstellen von effizienten Anlagen nach kundenspezifischen Anforderungen im Dampf- und Kondensatbereich geht.

Steigende Nachfrage nach Neubauten und Modernisierungen 

Auf dem Gelände der Behringwerke in Marburg, einem Industriepark, in dem viele namhafte Unternehmen der Biotechnologie-Branche einen Standort haben, ist auch die Zoth GmbH mit einem Büro vertreten. So ist das Unternehmen in der Lage, die stetig steigende Nachfrage nach Neubauten und Modernisierungen im Industriepark vor Ort optimal zu unterstützen. 

Als der Industriepark-Betreiber Pharmaserv nach einer Wärmetauscher-Lösung für die Warmwasserbereitstellung eines Kantinen-Neubaus gesucht hatte, empfahl die Zoth GmbH seinen langjährigen Partner Spirax Sarco. 

Von Spirax Sarco bekommen wir einfach eine Lösung, die funktioniert.
Manfred Keßler, Projektleiter bei Zoth GmbH & Co. KG

EasiHeat-Plattenwärmeübertragerstation mit vollautomatischem Pumpkondensatableiter

Es wurde eine kompakte EasiHeat-Dampf-Plattenwärmeübertragerstation gebaut, die auf der Primärseite den Sattdampf mit Hilfe eines elektromechanischen Stellventils regelt. Die Entwässerung des anschlussfertig aufgebauten und verrohrten Wärmetauschers wird über einen vollautomatischen Pumpkondensatableiter realisiert. Das Heizungswasser wird auf 80 °C erwärmt, wobei die Leistung der Station 525 kW beträgt.

„Von Spirax Sarco bekommen wir einfach eine Lösung, die funktioniert“, äußert sich der Projektleiter von Zoth, Manfred Keßler, der bereits einige Projekte mit unserem in dieser Region zuständigen Außendienstmitarbeiter Norbert Köhler umgesetzt hat, zu der Zusammenarbeit. Schon 2004 lieferte Spirax Sarco für die Firma Zoth an diesem Standort die erste EasiHeat-Station. Weitere folgten bald. 

Auch der Kunde Pharmaserv ist hochzufrieden. Sebastian Klös von Pharmaserv kommentiert: „Die Anlage deckt zuverlässig den Warmwasserbedarf der Kantine, auch in den Wintermonaten.“ 

Kontaktieren Sie uns!

Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, die passende Lösung für Ihre Anforderung zu finden!

+49 (0)7531 5806-0

Nehmen Sie telefonisch zu uns Kontakt auf!

Senden Sie uns eine Nachricht

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Your closest Spirax Sarco is

Spirax Sarco

This region has not yet joined our new website. You will now continue to the existing site for Spirax Sarco

Continue