Energieeinsparung

Aus unserer Erfahrung lassen sich bei den meisten Dampf-Anlagen folgende Einsparungen realisieren:

  • Dampfverteilung: 8%
  • Dampferzeugung: 7%
  • Total: 15%

Bei Energiekosten von 200.000€ jährlich ergibt das einen Betrag von 30.000 €. Dazu kommen noch Einsparungen für Frischwassser oder Chemikalien.

In vielen Fällen gehen die Maßnahmen zur Energieeinsparung Hand in Hand mit der Verbesserung der Prozesseffizienz und der Anlagenverfügbarkeit, so dass der Nutzen der reinen Energieeinsparung sich weiter verstärkt. Amortisationszeiten zwischen 3 Monaten bis zu 1,5 Jahren sind üblich.

Alle Maßnahmen wirken direkt auf die Profitabilität. Als besonders einfach haben sich dabei Kondensatableiterüberprüfungen und professionelle Anlagenbegehungen herausgestellt.

Berechnen Sie Ihre mögliche Energieeinsparung selbst.

Fangen Sie jetzt mit dem Sparen an

Die Erfahrenen Ingenieure und Service-Techniker von Spirax sarco stehen für Sie bereit.

  • Lassen Sie sich bezüglich einer Anlagenbegehung beraten

  • Beauftragen Sie eine professionelle Kondensatableiterüberprüfung

Service-Informationsblatt
PDF Energie sparen (750 KB)

Beispiele zur Energieeinsparung:

  • Dampfverteilung
  • Richtige Entlüftung
  • Optimierte Entwässerung
  • Bessere Isolierung
  • Modifikation der Installation
  • Nachdampfverwertung
  • Wärmerückgewinnung aus Absalzung und Abschlammung
  • Ausnutzung der Kondensatwärme
  • Geschlossener Kondensatkreislauf
  • Kondensatableiterüberwachung Spiratec
  • Optimierung der Regelstrecken